fuhrwerken-logo

7 Summits des Arztales

So bekannt wie die legendären 7 Summits sind die 7 Summits des Arztales zwar nicht, aber sie haben den Vorteil, dass man sie mit Hilfe des Tälershuttles alle an einem Tag bewältigen kann.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 

Kurzbeschreibung der Tour:

Damit man die 7 Summits in sein Tourenbuch schreiben kann, muss man früh aufstehen, das heißt, man sollte bereits um 6:00 mit dem Tälershuttle Richtung Berg unterwegs sein. Der Tälershuttle bringt euch auf ca. 1800 Seemeter. Von dort startet diese einzigartige Bergtour:

Der erste Berg ist gleichzeitig der Niedrigste, das

  1. Morgenköpfl 2216m, man wandert weiter und gelangt zu dessen großen Bruder dem
  2. Morgenkogel 2607m, weiter geht's über ein schwieriges Grat zur unbekannten
  3. Durrenseespitze 2651m, nächstes Ziel ist die namhafte
  4. Kreuzspitze 2746m, anschließend geht's weiter auf den höchsten Gipfel, das
  5. Rosenjoch 2796m, dann wandert man zum östlichsten Berg der Tour, der
  6. Grünbergspitze 2790m. Weiter geht's übers Seeköpfl zu einem wunderschönen Gipfelkreuz auf der
  7. Seeblesspitze 2628m. Dort angekommen, kann man alle erklommenen Berge nochmals bewundern.

Und bevor man jetzt absteigt zur von oben gut sichtbaren Arztaler Alm, sollte man den Tälershuttle nebst einem kräftigen „Bergheil" benachrichtigen, dass man auf der Arztalalm zum Abholen wäre.

Diese Bergtour ist wirklich nur für erfahrene, schwindelfreie Bergsteiger geeignet, welche die Kraft und Ausdauer haben, mindestens 8 bis 9 Stunden zu marschieren.
Während der gesamten „7 Summits Tour" gibt es keine Einkehrmöglichkeit, es ist daher auf genügend Proviant zu achten. Erst beim Abstieg und Abholpunkt des Tälershuttles befindet sich die bewirtschaftete Arztalalm.
Wie vor jeder Tour, ist ein Wetterbericht einzuholen und nur bei sehr stabilem Schönwetter kann man die 7 Summits des Arztals auch erfolgreich besteigen.
Natürlich können auch weniger Gipfel in Angriff genommen werden und man behält sich die 7 Summits für einen späteren Zeitpunkt auf.
Für die oben angeführten Angaben wird keinerlei Haftung übernommen.

die Natur erleben ...

... und das Leben genießen.

Anfrage an Fuhrwerken

 
Gemeinde Ellbögen
Innsbruck-logo